Geschick und Sorgfalt zeichnen Elektroniker aus

Azubiprojekt 2020/2021: Emilian Escher stellt die Steuerungs- und Verteilungsbau GmbH in Koblenz vor

Mein Name und Alter: Emilian Escher, 16 Jahre.

Mein Schulabschluss: Im Sommer 2020 habe ich die St.-Franziskus-Schule in Koblenz mit dem Realschulabschluss (Mittlere Reife) abgeschlossen.

Mein Ausbildungsberuf: Elektroniker für Betriebstechnik, Fachrichtung Schalt- und Steueranlagen.

Lehrjahr: Erstes Lehrjahr.

Das interessiert mich an diesem Beruf: Das Installieren elektronischer Bauteile sowie das Bauen und Montieren verschiedener Schalt- und Steueranlagen ist ein interessanter und facettenreicher Bereich. Es sind meist individuelle Kundenaufträge, und so wird es nie langweilig.

Ausbildungsbetrieb, Ort: Koblenzer Steuerungs- und Verteilungsbau GmbH, Koblenz.

Anzahl der Mitarbeiter: In meinem Betrieb arbeiten derzeit 145 Mitarbeiter.

Das ist das Besondere an dem Betrieb: Es handelt sich um ein mittelständisches und inhabergeführtes Unternehmen mit familiärem Charakter.

Aus diesem Grund habe ich mich hier für eine Ausbildung beworben: Ich durfte den Betrieb bereits in einem Praktikum vorab kennenlernen, und das hat mich überzeugt. Das Betriebsklima ist sehr gut, und die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich. Ich habe in den wenigen Tagen einen sehr guten Einblick in den Beruf erhalten und viele Dinge lernen können.

Anzahl der Ausbildungsplätze, die pro Jahr angeboten werden: Zwischen drei und sechs Plätze.

Weitere Ausbildungsberufe: Industriekaufmann/- frau

Übernahmemöglichkeiten nach der Ausbildung: Die Übernahme ist eines der Ausbildungsziele der KSV. Das Motto lautet: „Bleibe doch einfach.“ Es werden nur so viele Azubis ausgebildet, wie auch übernommen werden können.

Hier bewirbt man sich für einen Ausbildungsplatz: schriftlich per E-Mail: personal@ksv-koblenz.de.

Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre.

Verkürzung der Ausbildung ist (nicht) möglich unter diesen Voraussetzungen: Bei entsprechenden beruflichen Vorkenntnissen (Berufsfachschule bzw. Berufsgrundschuljahr) ist eine Verkürzung möglich.

In diesen Abteilungen absolviere ich die Ausbildung: Schalt- und Steuerschrankbau, Funktionsprüfung, Lagerlogistik, Montage, Wartung.

Diese Berufsschule besuche ich: Carl-Benz-Schule (BBS Technik Koblenz), Koblenz.

In dieser Form findet der Unterricht statt: Teilzeitunterricht, Coronabedingt derzeit als Onlineunterricht.

Höhe der Ausbildungsvergütung: Das Gehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag für das Elektrohandwerk Hessen/Rheinland-Pfalz.

Diese Fähigkeiten sind wichtig für die Ausbildung: Interesse an Technik und Elektronik, handwerkliches Geschick, Sorgfalt und Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit.

Diese Chancen zur Weiterbildung gibt es: Elektroniker für Betriebstechnik können in vielen Bereichen eingesetzt werden. Es ist ein industrieller Elektroberuf. Neben Meister- und Technikerqualifizierung stehen einem durch Aus- und Weiterbildungen viele Möglichkeiten offen.

Das plane ich nach der Ausbildung: Da ich die Ausbildung erst im vergangenen Jahr begonnen habe, kann ich zu meinen Plänen noch nichts sagen. In diesem Bereich möchte ich später arbeiten: Da ich die Ausbildung erst im August 2020 begonnen habe, kann ich dazu noch nichts sagen.

So lese ich die Zeitung: Die Rhein-Zeitung lese ich abends zu Hause.

Das lese ich immer zuerst: Ich lese zunächst den Regionalteil und den Sportteil.

Diese Vorteile bietet das regelmäßige Lesen der Nachrichten:
Ich bin immer über die regionalen und überregionalen Nachrichten
informiert und verbessere mein Allgemeinwissen.

Das sollte die Zeitung für junge Menschen zusätzlich anbieten: Es könnte mehr auf Themen von Jugendlichen im Allgemeinen eingegangen werden, zum Beispiel auch als Sonderbeilage.

Kompletten Bericht Juni 2017 in der Rhein-Zeitung lesen

Kompletten Bericht März 2018 in der Rhein-Zeitung lesen

Kompletten Bericht März 2018 in der Rhein-Zeitung lesen

Kompletten Bericht August 2018 in der Rhein-Zeitung lesen

Kompletten Bericht Februar 2019 in der Rhein-Zeitung lesen

Kompletten Bericht März 2020 in der Rhein-Zeitung lesen

Kompletten Bericht März 2021 in der Rhein-Zeitung lesen

 

ZeiLe2017 KSV RZ 2021 03 02 Steckbrief KSV ZeiLe